Jährliche Veranstaltungen

Oldenburg bietet eine Reihe jährlicher Veranstaltungen, die besonders für Kinder und Familien interessant sind. Viele sind kostenfrei oder für kleinere Beiträge zu besuchen.

Kindermusikfestival

Immer im Frühjahr steht das Oldenburger Kindermusikfestival im Kulturzentrum PFL für Konzerte mit kindgerechten Texten, lustigen Moderationen und Workshops. Die Tickets sind begehrt und häufig schnell ausverkauft. Über den Start des Verkaufs informiert die lokale Presse und die Internetseite des Kindermusikfestivals.

Weitere Informationen zum Kindermusikfestival »

Ferienpass

Der Ferienpass ist ein Erlebnisangebot für die Sommerferien für Kinder und Jugendliche von 6 bis 17 Jahren. Hunderte verschiedene Angebote von Schnupperkursen, Ausflügen oder Workshops machen den Ferienpass zu einer unglaublichen Sammlung an Möglichkeiten für die längsten Ferien im Jahr. Bei beliebten Angeboten wird per Losverfahren entschieden, wer dieses Mal teilnehmen kann.

Informationen und Anmeldung zum Ferienpass »

Kultursommer

In den Sommerferien findet stets der Oldenburger Kultursommer statt, der mit einem breiten Mix aus Konzerten, Schauspiel, Lesungen und Open-Air-Kino für alle etwas bereithält.

Weitere Informationen zum Kultursommer »

Stadtfest

Das Stadtfest beginnt immer am letzten Donnerstag im August und läuft über drei Tage. Der Samstag gehört dann tagsüber den Kindern. Auf dem Schlossplatz werden kostenfrei Spiel- und Mitmachaktionen angeboten, häufig gibt es Wettbewerbe, Hüpfburgen und immer ein Bühnenprogramm.

Mehr Informationen zum Stadtfest »

Oldenburger Kramermarkt

Eins der größten deutschen Volksfeste, der Oldenburger Kramermarkt, startet jährlich freitags Ende September oder Anfang Oktober. Die Freifläche der Weser-Ems-Halle verwandelt sich mit Fahrgeschäften, Schaustellern, Buden, drei Feuerwerken und vielem mehr für 10 Tage in ein buntes Spektakel. Besonders beliebt ist der Festumzug am ersten Samstag.

Weitere Informationen zum Kramermarkt »

Kinderbuchmesse

Die Kinder- und Jugendbuchmesse KIBUM ist seit 1974 ein gemeinsames Projekt der Stadt Oldenburg und der Carl von Ossietzky Universität. Die KIBUM präsentiert jährlich im November Neuerscheinungen im Bereich der Kinder- und Jugendmedien aus allen deutschsprachigen Ländern und ist die größte nicht-kommerzielle Messe ihrer Art in Deutschland. Sie lädt zum gemütlichen Lesen ins Kulturzentrum PFL ein und bietet zusätzlich mit Autorenlesungen, Vorträgen, Workshops, Ausstellungen, sowie Theater- und Filmangeboten ein umfangreiches Rahmenprogramm

Weitere Informationen zur KIBUM »

Diese Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
Link funktioniert nicht? Es fehlt etwas? Senden Sie uns gerne eine Nachricht »

    Impressum     |    Datenschutz

PEP_Logo