Kindesunterhalt

Kinder haben ein Anrecht auf Unterhalt beider Elternteile. Üblicherweise leistet der Elternteil, bei dem das Kind lebt, sogenannten Naturalunterhalt, was bedeutet, dass der- oder diejenige den Unterhalt durch die Versorgung des Kindes/der Kinder mit Wohnraum, Bekleidung, Verpflegung und weiterem persönlichen Bedarf deckt. Der andere Elternteil ist zu Barunterhalt je nach Einkommen verpflichtet, für dessen Höhe die Düsseldorfer Tabelle einen Richtwert angibt. Im konkreten Fall können die Beträge abweichen.
Bei der Berechnung und Geltendmachung des Kindesunterhalts kann das Amt für Jugend und Familie mit einer Beistandschaft behilflich sein.
Reicht das Einkommen des Barunterhaltspflichtigen nicht aus, kann ggf. Unterhaltsvorschuss beantragt werden.

Hier die Düsseldorfer Tabelle als PDF zum anschauen!!!

Düsseldorfer Tabelle

Da auf den zu zahlenden Unterhalt das hälftige Kindergeld angerechnet wird (Stand 05/2016: 95€), weist die Tabelle den tatsächlichen Zahlbetrag in Klammern aus.

Die Düsseldorfer Tabelle finden Sie als PDF mit Anmerkungen und Berechnungsbeispielen auch auf den Seiten des Oberlandesgerichts Düsseldorf.

- Webseite by PeP -